Hundetraining

Einzeltraining

  • Ihr Hund soll lernen, am Bordstein anzuhalten?
  • Kann nicht alleine Bleiben?
  • Soll zurückkommen, wenn Sie ihn rufen?
  • Zieht störend an der Leine oder bellt andere Hunde an?
  • Frisst alles, was ihm vor die Nase kommt?
  • Reagiert aggressiv auf Sie, Ihre Angehörigen oder Fremde?

Wenn Sie nicht in der Gruppe trainieren möchten, oder das Training mit anderen Hunden eine zu große Ablenkung darstellt, vereinbaren Sie einfach ein Einzeltraining! Ganz individuell können wir dann auf Ihre Fragen eingehen.

Kosten:

50 Euro je Stunde (Hundeplatz)
5er Paket 200 Euro

60 Euro je Stunde bei Ihnen zuhause (inklusive Anfahrt)
5er Paket 250 Euro

Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email! Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

 



 

Gruppentraining


Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.
Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Klicken Sie bitte hier.
Zum täglich aktualisierten Veranstantungskalender gelangen Sie hier.

Grunderziehung

Für einen entspannten Alltag


In diesem Kurs lernen Sie und Ihr Hund

– welcher Erziehungsstil zu Ihnen und Ihrem Hund passt
– wie Ihr Hund geduldiger wird und das Abwarten lernt
– wie Sie entspannt mit und ohne Leine spazieren gehen (Leinenführigkeit, Rückruf)
– wo der Einsatz von Leckerlies sinnvoll ist und wo eher nicht
– wie Sie Ihrem Hund Grenzen setzen und Tricks beibringen
– wie Sie Ihren Hund artgerecht auslasten können

u.v.m.

Außerdem bleibt immer noch Zeit für eigene Fragen.

Kosten: 20 Euro pro Termin oder 119 Euro für 8 Wochen Flatrate

Samstags 12:45- 14:15 Uhr
Mittwochs 16:30 Uhr- 18:00 Uhr

Groß Berliner Damm 79, 12487 Berlin

Nasenarbeit

Schnüffeln mit Grips für Jung & Alt


Nasenarbeit (Objektsuche) schärft die Konzentration und gibt dem Hund einen Fokus. Hippelige Hunde lernen, andere Reize auszublenden, lethargische, aber auch ängstliche Hunde bekommen eine neue Herausforderung- gekrönt von vielen Erfolgserlebnissen! Da hier der „Denksport“ überwiegt, ist die Nasenarbeit aber auch für Senioren geeignet.

Ein Beispielvideo finden Sie hier.

Kosten: 20 Euro pro Termin oder 119 Euro für 2 Monate (8 Termine)

Samstags, 11:00- 12:30 Uhr
Mittwochs, 18:00- 19:30 Uhr

Groß Berliner Damm 79, 12487 Berlin

Rückruftraining und Leinenspaziergänge

Es muss nicht immer Toben sein…


Ihr Hund kann sich noch nicht so gut auf Sie
konzentrieren, wenn andere Hunde dabei sind? Genau hierfür gibt es das Rückruftraining und die Lernspaziergänge.

Kosten:
25 Euro (2 Stunden)

Termin: Jeden 2. Sonntag im Monat

Ort: variiert
Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Körpersprachliches Longieren


Beziehungsarbeit für mehr Aufmerksamkeit

Longieren ist „Beziehungsarbeit“ für Hund & Halter. Missverständnisse werden deutlich und können beigelegt werden. Aber auch gesunde Bewegung und Erziehung kommen dabei nicht zu kurz.

Ein Beispielvideo finden Sie hier.

Kosten: 20 Euro pro Termin oder 119 Euro für 2 Monate (8 Termine)

Samstags, 11:00-12:30 Uhr
Mittwochs, 18:00-19:30 Uhr

Groß Berliner Damm 79, 12487 Berlin

Gerätearbeit (Mobility)


Vertrauen aufbauen und Tiefenmuskulatur trainieren

Mobility ist eine ruhige Form der Gerätearbeit. Der Hund lernt, seinem Besitzer zu vertrauen und trainiert dabei gleichzeitig sein Körpergefühl.
Agility ist die schnellere Variante, der Hund wird körperlich ausgelastet und lernt, sich auch in Action mit dem Besitzer abzusprechen.

Kosten: 20 Euro
Flatrate (8 Wochen): 119 Euro

Samstags, 09:30- 11:00 Uhr
bei Hitze 08:30h- 10:00 Uhr

Groß Berliner Damm 79, 12487 Berlin

Stand Up Paddling (SUP) mit Hund


Gemeinsame Abenteuer stärken die Beziehung. Im einzelnen gibt es viele Gründe, warum das Paddeln mit Hund nicht nur sehr viel Spaß macht, sondern auch sehr sinnvoll ist.

Hier nur ein paar Beispiele:

Wasserscheue Hunde lernen, dass Wasser mit ihrem Besitzer (und Board 😉 ) durchaus Spaß machen kann.

Wasserverrückte Hunde lernen, dass man nicht immer gleich durchdrehen muss, wenn man das kühle Nass in der Nase hat.

Hunde, die Probleme mit dem Bewegungsapparat haben, schulen ihre Tiefenmuskulatur.

Hunde, die Probleme mit Hundebegegnungen haben, lernen sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und blenden die anderen Hunde aus.

Ängstliche Hunde lernen, dass sie gemeinsam mit ihrem Besitzer Großartiges leisten können.

Hippelige Hunde schulen ihr Körpergefühl.

Wir haben momentan ein Gelände zur Zwischennutzung mit eigenem Wasserzugang in Köpenick zur Verfügung, sodass wir uns ganz in Ruhe auf das SUPpen vorbereiten können, fremde Badegäste nicht stören und auch vor nichthörenden „Tut- Nixen“ sicher sind.

Kosten: Individuelles Probepaddeln mit Anleitung 25 Euro (inkl MwSt)

24.08. – 25.08.2019
2- Tages- Seminar 79 Euro (inkl MwSt)

Groß Berliner Damm 79 und Wendenschloßstr. 160

Rüpel & Raufer

Ihr Hund ist nicht sonderlich gut auf seine Artgenossen zu sprechen? Der tägliche Gassigang ist eher zum Spießroutenlauf geworden? Dann sind Sie richtig bei unseren „Schweren Jungs und Mädels“. Ziel der Gruppe ist es, unseren schwer verträglichen Hunden den Kontakt zu anderen Vierbeinern zu ermöglichen und die Ursachen einer vorhandenen Aggression zu ergründen.
Je nach Grundgehorsam können zusätzliche Einzeltrainings von Nöten sein, bevor in die Gruppe gewechselt werden kann.

Kosten: 95 Euro (4 Termine)
Jeden 2. Samstag und nach Vereinbarung

Geländerallye

Gemeinsame Abenteuer stärken die Verbindung. Deshalb haben wir diesen September etwas ganz Besonderes mit Euch vor! Im wilden Gelände erwarten Euch verschiedene Aufgaben, die sich nur als gutes Mensch- Hund- Team bezwingen lassen. Ihr könnt im Team mit anderen Menschen und Hunden starten oder alleine (mit maximal 2 Hunden). Eine Canicross Ausrüstung darf gerne genutzt werden, ist aber keine Pflicht.
Es wird wieder vergünstigte „Early Bird“ Tickets zu 28 Euro geben, die Ihr bis 01. August 2019 in einem begrenzten Kontingent bei uns erwerben könnt. Danach kostet die Rallye 35 Euro.

Kosten: 35 Euro

23.- 24.11.2019
Erlebnis Alltag mit Michael Stephan

Das Seminar bietet den Rahmen, Alltagssituationen anzuschauen und zu verändern. Dabei wird der Blick geschärft für den entscheidenden Moment, in dem der Hund anfängt, eigene Entscheidungen zu treffen. Hier ist der richtige Ansatz für ein klares Handeln des Menschen.
Für einen Hund hat alles gleiche Gültigkeit – nichts ist gleichgültig.

Es gelingt in diesem Seminar, wegzukommen vom Blick auf Problemsituationen. Entscheidend ist hier immer die Frage nach dem Anfang. Die Ursache für die meisten Schwierigkeiten in der Mensch-Hund-Beziehung liegt meistens ganz woanders als zunächst vermutet. Wer den Alltag als Belastung für Mensch und Hund erlebt und entschlossen sagt: „So soll es nicht weitergehen!” bekommt in diesem Seminar die richtigen Impulse für wirksame Veränderungen.

Kosten: 200 Euro

08.- 13.12.2019
Raufer- Seminar im Hotel Wolf

Wenn der eigene Hund sich nicht mit anderen Hunden versteht, kann das sehr frustrierend sein.
In diesem Seminar sind wir alle in einem Boot und treffen andere tolle Hundebesitzer, die ihre Hunde nicht aufgeben!
Gemeinsam analysieren wir Motivation und Ursachen unfreundlichen Verhaltens und gehen individuell auf jedes Mensch- Hund-Team ein.
Aus einem Repertoire an Möglichkeiten suchen wir gemeinsam die richtige Methode aus,
um Hundebegegnungen mit Zuversicht verantwortungsvoll zu managen.
Wir suchen nach Konstellationen, die für unsere Hunde förderlich sind, und lernen zu
erkennen, wo wir als Hundebesitzer gefordert sind, unseren Hunden zu helfen.

Bitte mitbringen:
– gut sitzender und beißsicherer Gitter- Maulkorb
– gummierte Schleppleine (3-5m)
– normale Führleine
– Halsband, Geschirr, ggf. Halti

Das Seminar findet teilweise im Freien und teilweise im Seminarraum statt.

Für alle Veranstaltungen wird um eine Anmeldung gebeten!